Gartenmarkt Späth’er Frühling

Frühlingsfest mit Blütenkalender und Live-Musik

Gartenmarkt Späth’er Frühling
© Daniela Incoronato
Späth'er Frühling: Gartenmarkt mit Tulpenblüte

Die Späth’schen Baumschulen laden am 5. und 6. Mai 2018 zum großen Gartenmarkt „Späth’er Frühling“ ein. Ein neuer Rhododendron- und Hortensiengarten zeigt sich den Gästen. 300 Tulpensorten aus aller Welt leuchten in allen Farben und Formen – ihre Zwiebeln können bestellt werden. Sonderausstellungen präsentieren Obstgehölze, Heckensträucher, blühende Pflanzen für Balkon und Garten. Funkien gestalten schattige Bereiche. Fachleute geben Tipps zur richtigen Pflanzenpflege. radioBERLIN 88,8-Moderator Ingo Hoppe stellt auf der Bühne unterhaltsam die Besonderheiten des Festes vor.

Beim Gartenmarkt mit 150 Ausstellern verwandeln Frühlingsblüher das historische Gelände in ein Naturerlebnis. Mit Gehölzen, Stauden und Gräsern bauen die Späth’schen Baumschulen einen Blütenkalender für das Gartenjahr auf. Von Zaubernuss und Winterschneeball über Hibiskus, Sommerflieder, Waldschmiele, Bartblumen, Chrysanthemen und Christrosen: Die Pflanzenschönheiten sind so geschickt zusammen gestellt, dass es mit ihnen das ganze Jahr im Garten blüht. Im Kräutergarten haben mediterrane Kräuter Saison. Zudem trifft heimisches Holz auf antike Füße.

Monbijou-Theater, Bühnenprogramm und floristische Workshops:

Im Haus aus Bäumen lädt das Monbijou-Theater zu Geschichten der Gebrüder Grimm ein. Märchenerzählerin Ellen Luckas begeistert mit Märchenzauber mit Musik. Im großen Bastelzelt können Kinder mit Naturmaterialien basteln und nach mittelalterlicher Art werkeln. Große Kinder und Erwachsene üben sich im Bogenschießen am Karpfenteich. Berliner Live-Bands locken auf die Festwiese zum Tanz. Nebenan ist die blaue Märchenhütte geöffnet – floristische Workshops laden drinnen zum Mitmachen ein.

Der Gartenmarkt „Späth’er Frühling“ ist ein Frühlingsfest im Blütenmeer mit unzähligen gärtnerischen Besonderheiten, dem Späth-Arboretum der Humboldt-Universität, einer Weinlounge mit Winzerausschank, kulinarischen Spezialitäten und Gartenmoderator Hellmuth Henneberg: Besucherinnen und Besucher genießen ein Gärtnerwochenende mit Spaziergang inmitten eines Blütenmeeres.

Eintritt: 8 Euro (Kinder bis 16 Jahre frei); Besucherinnen und Besucher erhalten mit dem Eintritt beim Späth'en Frühling 10 Prozent Rabatt auf alle Pflanzen der Späth’schen Baumschulen.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von fruehlingsfest-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

05.05. - 05.05.2018 von 09:00 bis 18:00 Uhr
06.05. - 06.05.2018 von 09:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Späthsche Baumschulen

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Späthsche Baumschulen
Späthstraße 80/81
12437 Berlin
(0 30) 63 90 03-0 fon
(0 30) 63 90 03-30 fax
www.spaethsche-baumschulen.de