Walpurgis im Harz

Hexentanz und Teufelstreiben

Walpurgis im Harz
© HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Walpurgis in Hahnenklee

Die Walpurgisnacht im Harz hat Tradition – und das schon seit Jahren. In fast allen Harzorten feiern und tanzen Einwohner und Gäste ein rauschendes Fest, die Walpurgisnacht.

Am 30. April jeden Jahres fliegen Hexen auf Besen und Mistgabeln aus allen Richtungen in den Harz, um sich mit dem Teufel zu verbünden. Jeder Ort feiert das traditionelle Fest anders – aber eines haben alle gemeinsam: Es wird bis in den Morgengrauen gelacht, getanzt und gefeiert.

In Hahnenklee-Bockswiese im Oberharz legt man besonderen Wert auf eine traditionell ausgerichtete Veranstaltung. Der Kurpark erstrahlt im Lichterglanz, skurrile Gestalten tummeln sich und über der atemberaubenden Kulisse des Kranicher Teiches erstrahlt ein prächtiges Höhenfeuerwerk.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von fruehlingsfest-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

30.04. - 01.05.2016 von 17:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Kurpark Hahnenklee

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Kurhausweg 7
38644 Goslar
(0 53 25) 51 04-0 fon
(0 53 25) 51 04-20 fax
www.hahnenklee.de